Zwei Siege zum Abschluss

Posted on Sep 20 in Bulls.

Keine Chance für die Gäste in Spiel 1!

Für die Bulls startete wie gewohnt Clemens Cichocki. Bei den Gästen war, in Abwesenheit von Dominik Bischof, Wolfgang Ess der startende Pitcher. Er konnte die Schlagleute der Bulls nicht bändigen und musste nach zwei Innings durch Ian Breitenfelder ersetzt werden. Dieser konnte die Angriffsversuche der Bulls eindämmen aber auch nicht ganz stoppen. Ein besonderes Spiel war es für Luca Mäser, der fünfzehnjährige startete als Catcher und zeigte eine starke Leistung. Auch in der Offensive wusste er zu überzeugen. Nach dem Spiel waren alle Spieler voll des Lobes für den jungen Harder. Wir gratulieren zum ersten Spiel. Endstand gab es dann auch noch – 24:2 für die Heimischen Bulls.

Cardinals halten im zweiten Spiel mit!

Rob Shaw startete für die Gäste aus Feldkirch, Ryan Santana bekam von Clemens Cichocki das Vertrauen. Die Bulls gehen nach einem RBI von Simon Peter in Führung. Die Cardinals können ausgleichen und gehen dann im vierten Inning sogar mit 3:2 in Führung. Aber die Bulls drehen das Spiel nochmals und schaffen gegen Rob Shaw nochmals drei Runs und übernehmen verdient die Führung. Die Cardinals wechseln dann nochmals den Pitcher und Ian Breitenfelder übernimmt nochmals an diesem Tag. Die Bulls Offensive dreht dann auf und Clemens Cichocki beendet das Spiel mit einem Hit. 13:3 für die Harder.

Danke erneut an alle Fans, Helfer, Umpire, Scorer, Gäste aus Feldkirch und das Kioskteam. Die Bulls haben es geschafft. ABL. Ein ausführlicher Bericht wie es dazu kam folgt noch 😉 Auch ein Dank an – S Bädle, Steg 3, den grünen Baum, Waldheim und ans Gasthaus Sternen welche uns bei unserer Meistertour bewirtschaftet haben!