Teams einigen sich auf Zehnerliga!

Posted on Dez 19 in Bulls.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird die ABL im nächsten Jahr mit 10 Teams, anstatt der gewohnten 6 Teams, gespielt. Dazu erhalten die vier BBL Teams (Indians, Cardinals, Grasshoppers und Vikings) die Chance in die höhere Liga zu wechseln. Die betroffenen Teams haben sich bereits zu diesem sehr positiven Schritt geeinigt, jetzt fehlen nur noch letzte bürokratische Schritte.

Mehr Teams, mehr Spiele, mehr Spannung – das soll die neue Saison bringen und wir sind positiver Dinge, dass es auch so sein wird. Wie genau das neue Format aussieht möchten wir euch jetzt kurz näher bringen.

Eine Liga – zwei Divisionen!

Im Grunddurchgang gibt es eine West Division (Attnang Puchheim Athletics, Hard Bulls, Dornbirn Indians, Feldkirch Cardinals, Kufstein Vikings) mit fünf Teams und eine Ost Division (Wr. Neustadt Diving Ducks, Vienna Metrostars, Stockerau Cubs, Vienna Wanderers, Traiskirchen Grasshoppers) mit fünf Teams. In der eigenen Division wir ein Doubleheader zuhause und ein Doubleheader auswärts gespielt. Somit kommt man in seiner Division auf 16 Spiele. Zusätzlich spielt man gegen jedes Team aus der anderen Division einen weiteren Doubleheader (die West Teams haben hier ein Heimspiel mehr). Dies führt zu 10 weiteren Spielen. Insgesamt hat man nach dem Grunddurchgang also 26 Spiele.

Playoffs!

Anschließend gibt es zwei Tabellen. Eine der West Division und eine der Ost Division. Die erstplatzierten Teams der jeweiligen Division stehen automatisch im Halbfinale der Meisterplayoffs. Der zweitplatzierte des Westens spielt zuhause gegen den drittplazierten des Ostens in einer Best Of Three Serie um einen weiteren Halbfinalplatz und der zweitplatzierte des Ostens (zuhause) ebenso gegen den drittplatzierten des Westens um den letzten Halbfinalplatz.

Das Halbfinale wird anschließend in einem Best Of Five Modus gespielt. Die beiden Sieger stehen im Finale, welches am Ende im Best Of Seven Modus über die Bühne geht.

Fazit!

Die Bulls freuen sich über die Ligaerweiterung. Somit bleiben die spannenden Derbys erhalten und auch mehr Spiele und ein gutes Playoffformat sprechen für die Aufstockung. Das ist eine Chance für den Baseball in Österreich. Wir hoffen auf jeden Fall auf eine spannende und ausgeglichene Saison.

Die Vorbereitung der Bulls ist bereits voll im Gange! Sie werden sicher gut auf die neue Saison in der höchsten Spielklasse Österreichs vorbereitet sein.