Isabel Salcher übersteht nächsten Cut!

Die Softball Damen Nationalmannschaft Österreichs bereitet sich gerade intensiv auf die Europameisterschaft, welche vom 25.06.2017 bis 01.07.2017 in Bollate (Italien) stattfindet, vor. Nach zwei Workshops veröffentlichte der Österreichische Verband einen Kader von 24 Spielerinnen, aus welchem das EM-Team zusammengesetzt wird. Erfreulich dabei, dass mit Isabel Salcher eine ehemalige Nachwuchsspielerin der Bulls immer noch dabei ist. Isabel kam 2014 zu den Bulls und spielte drei Jahre lang bei der U15. Seit 2015 spielte sie zusätzlich noch bei den Sharx, mit welchen sie zwei mal Staatsmeisterin im Softball wurde.

Erfreulich auch, dass mit Cornelia Chwojka, Marion Reichl und Beate Sinnstein drei weitere Spielerinnen vom Softballclub der Sharx noch im Rennen um die Europameisterschaft sind.

Wir gratulieren allen, aber ganz besonders unserer Isabel zu dieser Nominierung und hoffen natürlich, dass sie den letzten Cut auch noch überstehen.