Individuelle Auszeichnungen für unsere Bandidos!

Die Saison in der Reginalliga West ist beendet. Unsere Bandidos konnten sich am Ende den dritten Platz sichern. Vorallem die Schlagleistung hat sich im Vergleich zum Vorjahr doch deutlich verbessert. Aber auch asonsten sah man bei den jungen Nachwuchshoffnungen viel Positives. Erfreulich wider, dass einige Nachwuchsspieler ihre Premiere bei den Bandidos feierten. Erstmals bei der zweiten Mannschaft zum Einsatz kamen: Patrick Küng, Dion Hagen, Jonas Lang, Yanik Mäser und Raphael Leo. Andere wie Kirian Pichler, Pascal Campregher, Leon Nöbl und Luca Mäser sind längst Stützen in der zweiten Mannschaft.

Im Einsatz für die Bandidos waren 2017:
Luca Mäser, Christian Traut, Gregor Paterno, Kirian Pichler, Arjan Frans, Leon Nöbl, Patrick Küng, Borko Baranasic, Pascal Campregher, Marc Schindelwig, Max Harrer, Hannes Moosbrugger, Frank Büchele, Mahias Lechleitner, Isabel Salcher, Jonas Lang, Yanik Mäser, Philipp Nekola, Raphael Leo, Marcel Winder, Erwin Vals Frias, Hubert Böhler, Simon Peter und Carlos Gabriel

Auch dieses Jahr gab es auch wider individuelle Auszeichnungen für die RLW. Dabei konnten gleich zwei Spieler von uns einen Gold Glove abstauben.

Short Stop: Gregor Paterno – Hard Bandidos – FAVG: 0.950
Gregor war ja schon bei den Bulls ein guter Short Stop und hat in der BBL damals oft genug bewiesen was er kann. Die Auszeichnung in der RLW ist somit sicher absolut verdient. Er war über die gesamte Saison ein konstant guter Spieler auf dieser Position. Wir gratulieren zur Auszeichnung.

Leftfield: Arjan Frans – Hard Bandidos – FAVG: 1.000
Arjan freut sich bereits in seiner ersten Saison über seinen ersten Gold Glove. Im Leftfield blieb er ohne Error und konnte sich am Ende knapp den Gold Glove sichern. In Sachen Trainingseifer ist er ein Vorbild für alle und seine Leistungskurve zeigt auch stark nach oben. So soll es weiter gehen. Wir gratulieren.

Beste Schlagmänner
3. Leon Nöbl – Hard Bnadidos – BAVG: 0.476

Leon wurde erneut dritt bester Schlagmann in der RLW, diese Ehre wurde ihm bereits 2016 zu Teil. Seine Schlagleistung war erneut über das gesamte Jahr gesehen sehr konstant und ein enorm wichtiger Faktor für die Offensive der Bandidos. Wir gratulieren recht herzlich.

Hier noch alle Awards der RLW!

MVP RLW 2017:

Franz Haisjackl– Schwaz Tigers (Bester Schlagmann, Bester Pitcher, Gold Glove Third Base)

Beste Schlagmänner
1. Franz Haisjackl – Schwaz Tigers – BAVG: 0.550
2. Marcel Theiner – Dornbirn Redskins – BAVG: 0.517
3. Leon Nöbl – Hard Bnadidos – BAVG: 0.476

Beste Pitcher
1. Franz Haisjackl – Schwaz Tigers – ERA: 0.57
2. Paul Astl – Schwaz Tigers – ERA: 0.88
3. Stefan Wehinger– Feldkirch Cardinals II – ERA: 1.40

Gold Gloves
Pitcher: Paul Astl – Schwaz Tigers – FAVG: 1.000
Catcher: Andreas Müller – Schwaz Tigers – CPCTG: 0.708
First Base: Moritz Bickel – Feldkirch Cardinals II – FAVG: 1.000
Second Base: Lukas Rhomberg – Feldkirch Cardinals II – FAVG: 0.828
Third Base: Franz Haisjackl – Schwaz Tigers – FAVG: 0.929
Short Stop: Gregor Paterno – Hard Bandidos – FAVG: 0.950
Leftfield: Arjan Frans – Hard Bandidos – FAVG: 1.000
Centerfield: Timo Heinzle – Feldkirch Cardinals II – FAVG: 1.000
Rightfield: Thomas Bertsch – Feldkirch Cardinals II – FAVG: 1.000