Die U14 schrammt am Sieg vorbei!

Auch die U14 spielt ihre Playoffs im Page System. Dadurch hatten die Youngsters heute die erste Chance auf die Finalteilnahme. Gegner kein anderer als die noch unbesiegten Indians. In einem spannenden Spiel führten unsere Youngsters lange und mussten sich am Ende knapp mit 6:5 geschlagen geben.

Die Offensive aus Hard startete gut ins Spiel, gleich im ersten Inning konnten 3 Runs gescored werden. Yanik Mäser auf der Gegenseite schickt alle drei Schlagleute der Indians mit einem Groundout zurück auf die Bank. Im zweiten Inning legt Yanik Mäser einen Two-Run-Homerun nach (kein Inside the Park Homerun, dieser ging tatsächlich über die Spielbegrenzung – wir gratulieren Yanik zu seinem ersten echten Homerun). Die Youngsters führen nun mit 5:0. Auch auf dem Werferhügel läuft es heute super für Yanik. Beim Stand von 5:1 übergibt er an Jonas Lang. Dieser sollte nun den Sack zu machen, hatte aber leider nicht seinen besten Tag. Mit 5:4 geht’s dann in das letzte Inning, mit drei schnellen Outs würde man vorzeitig ins Finale einziehen, doch die Indians behalten die Nerven und drehen das Spiel im letzten Schlagdurchgang. Endstand 6:5 für Dornbirn.

Jetzt spielen unserer Youngsters am Samstag den 23.09.2017 erst gegen die Cardinals um den Einzug ins Finale (Start 12:00 Uhr). Der Sieger aus diesem Spiel trifft dann um 14:00 Uhr im Finale auf die Indians!

Im Einsatz waren: Jonas Lang, Yanik Mäser, Raphael Leo, Jonas Zimmermann, Marco Pedrotti, David Campregher, Elliot Zesch, Benjamin Zesch, Laurin Schedler, Jakob Gruber und Cornelius Hövelmann