U14 spielt bei der ÖM in Wiener Neustadt!

Leider keinen Sieg gab es für eine sehr junge U14 Mannschaft bei den österreichischen Meisterschaften in Wiener Neustadt. Dennoch konnte sich die Mannschaft von Spiel zu Speil steigern und einige junge Nachwuchshoffnungen wussten durchaus zu überzeugen.

Holrpiger Turnierstart!

Die Anreise erfolgte bereits am Freitag. Das erste Spiel stand dann auch schon am Samstag um 10:00 Uhr gegen den großen Turnierfavoriten, die heimischen Diving Ducks, auf dem Programm. Starter Jonas Lang wurde gut geschlagen und so konnten die Ducks den Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Auch Elliot Zesch kann die starke Offensive der Gastgeber nicht wirklich bändigen. Offensiv gibt es zwar einige Hits, aber die Runner kommen nicht bis ganz nach Hause. Endstand 15:0.

Youngsters knapp am Halbfinale vorbei!

Im zweiten Spiel gegen die Traiskirchen Grasshoppers ging es also bereits um alles oder nichts. Mit einem Sieg ist man im Halbfinale, bei einer Niederlage spielt man um den fünften Platz. Die Spieler zeigten eine tolle Leistung. Levin Maier auf dem Werferhügel und die Offensive konnten einen 10:4 Vorsprung herausarbeiten. Die Grasshoppers kämpften sich aber zurück und so stand es nach fünf Innings 10:10. Mit Pau Ferrando auf der zweiten Base und Jonas Lang am Schlagmahl hofften die Youngsters auf einen Walk Off, doch leider ein Groundout und es geht in die Extra Innings. Dort können die Grashoppers zwei Runs auf Jonas Zimmermann scoren. Die Youngsters starten gleich mit drei Basehits in Folge (Melina Hagen, Jonas Zimmermann und Raphael Leo). Und verkürzen auf 12:11. Die Bases sind nun geladen bei nur einem Out, doch der Closer der Hoppers behält die Nerven und schafft noch zwei Strikeouts. Der Sieg war zum greifen nahe!

Auch Lions zu stark!

Im Spiel um Platz 5 war dann sichtlich die Luft ein wenig draußen. Dennoch zeigte man erneut eine sehr couragierte Leistung. Vorallem die jungen wussten erneut durch solide Plays zu überzeugen. Auf dem Werferhügel startete Raphael Leo. Er wurde über zwei Innings gut geschlagen. Erst Laurin Schedler konnte die Offensive der Vienna Lions eindämmen. Er zeigte eine starke Leistung für sein erstes Mal auf dem Pitchermound. Die Offensive scorte nur einen Run. Jonas Lang punktet nach einem Hit von Raphael Leo. Am Ende eine 12:1 Niederlage.

Unsere Youngsters waren das jüngste Team im Turnier, auch körperlich hat man gemerkt, dass wir einige U12 Spieler (5) in der Startformation hatten. Dennoch hatte jeder seine Highlights und die Coaches waren stolz auf die Leistungen. Auch das Auftreten auf und neben dem Spielfeld war ausgezeichnet. Nächstes Jahr gibt’s eine neue Chance!

Auf diesem Wege noch Gratulation an die Dornbirn Indians die mit dem tollen dritten Platz aufzeigten!

Im Einsatz waren: Laurin Schedler, Pau Vazquez Ferrando, Elliot Zesch, Levin Maier, Melina Hagen, Jonas Zimmermann, Benjamin Zesch, David Campregher, Raphael Leo und Jonas Lang