Zwei Nachwuchsbullen fahren nach Prag!

Die ABF beschickt auch heuer wieder zwei Teams zum PONY World Series Qualifikationsturnier (19.-22.4.2018), dass alljährlich zu Saisonstart in Prag (CZE) ausgetragen wird. Die beiden erweiterten Kader werden mit Academy– und Leistungsgruppenspieler bestückt und stehen nun fest:

Auf das U16 Team warten neben dem serbischen, dem tschechischen U15 und dem holländischen B-Nationalteam, noch die Indians aus Frankreich auf #TeamAustria. Ab Samstag starten dann die Playoff- und Platzierungsspiele. Der Sieger der jeweiligen Turniere qualifiziert sich für die Teilnahme an den PONY World Series 2018.

Erfreulich aus Sicht der Bulls ist es, dass es gleich zwei Spieler in den U16 Kader geschafft haben. Kirian Pichler, welcher seit letztem Jahr zum Stammpersonal der Bullen gehört und dort vorallem in den Playoffs mit starken Leistungen aufzeigte, hat sich die Einberufung sehr verdient. Auch Niklas Kübler, welcher im Winter große Fortschritte machte wird in Prag das erstemal im österreichischen Teamdress spielen.

Mit Pascal Campregher und Patrick Küng stehen noch zwei weitere Nachwuchsbullen im Reservekader. Auch führ sie besteht noch die Chance auf eine Teilnahme in Prag.

Wir gratulieren allen vieren recht herzlich!