Bulls mit enorm wichtigem Sweep!

Posted on Jul 22 in Bulls, Verein.

Bulls mit zwei wichtigen Siegen!

Nichts für schwache Nerven waren die Partien in Hard gegen die Wiener Neustadt Diving Ducks. Am Ende konnten sich doch etwas überraschend zwei Mal die Bulls durchsetzen. Beide Spiele wurden mit nur einem Run Vorsprung gewonnen!

Comeback Win in Spiel 1!

Moritz Scheicher, der Pitcher der Diving Ducks hatte die Partie lange Zeit sehr gut im Griff. Die Bulls Schlagleute taten sich schwer auf den jungen Starter. Erst im sechsten Inning konnten die Bulls den ersten Run punkten. Dort stand es aber bereits 4:1 für die Gäste. Marcel Winder startete erneut für die Bulls und warf eine ordentliche Partie. Im siebten Inning konnten die Harder dann aber zwei weitere Runs auf Scheicher punkten. Bei Bases Loaded schlägt Jose Ruiz mit einem schönen Hit zwei Runs nach Hause. Bei 4:3 übernimmt dann Kirian Pichler das Pitching. Er kassiert nach einem tollen Double von Ferdinand Obed noch zwei weitere Runs doch der 6:3 Vorsprung sollte nicht reichen. Matthias Scheicher übernahm das Pitching bei den Ducks, wurde aber nach zwei Walks schnell durch Ferdinand Obed ersetzt. Doch auch hatte am Anfang Probleme mit der Zone und die Bulls scoren zwei weitere Runs. Dann bei zwei Outs kommt Jeremy Howard zum Schlag, die Bases waren immer noch geladen. Doch Howard behält die Nerven und ein Hit bringt zwei Runs ins trockene. Die Bulls führen erstmals an diesem Tag und Kirian Pichler beendet das Spiel mit 3 schnellen Outs. Ein 7:6 Win nach langem Rückstand. Der Sieg war sichtlich eine Erleichterung für alle Bulls Spieler!

Takuro Sugio mit beeindruckender Leistung!

Das Heimteam schaffte es dann sogar den Elan ins zweite Spiel mit zu nehmen. Gleich im ersten Inning punkten die Harder drei Mal. Diese drei Runs egalisierten die Diving Ducks aber im vierten Inning. Dort können die Wiener Neustädter durch gute Hits, unter anderem ein 2 RBI Double von Allessandro Zoufal, anschreiben. Danach war es eine vom Pitching dominierte Partie. Andeson Verastegui überzeugte mit zahlreichen Strikeouts und Takuro Sugio produzierte wie gewohnt ein Out nach dem anderen. Nur selten kamen Läufer auf Base und es war klar, der nächste Run könnte die Partie entscheiden. Und so kam es auch. Gregor Patenro hämmert ein Triple an den Rightfield Zaun und nach einem passed Ball führen die Bulls im siebten Inning erneut mit 4:3. Diesen Vorsprung bringt Takuro dann auch nach Hause. Mit einem Strikeout beendet er die Partie standesgemäß und die Bulls feiern ihren ersten Sweep der Saison und somit zurück im Rennen um die Playoffs!

Wie wichtig dieser Sieg für das Selbstvertrauen und die Moral war konnte man nach den Siegen in den Gesichtern der Spieler sehen. Auch die junge Garde bewies Nervenstärke. Aktuell spielen die Bulls wieder gutes Baseball, so soll es weitergehen.

Durch diese tolle Leistung brachten sich die Bulls wieder in eine bessere Position im Kampf um die Playoffs. Dafür müssen aber auch beim nächsten Double Header Siege aufs Konto. Gegner sind am 28.7. die Feldkirch Cardinals, welche zu Gast in Hard sind! Wir freuen uns auf ein extrem spannendes Derby.