Meet the Players Part 4!

Wir erinnern uns noch gut ans Jahr 2013. Luca Marte stieß im zarten Alter von 13 Jahren zu den Bulls Youngsters. Schnell stellte sich heraus, dass aus „Smartie“ ein guter Pitcher werden kann. Sehr konstant bearbeitete er die Strikezone und war ein Leistungsträger bei der neu gegründeten U15 der damaligen Bulls Youngsters.

Nachdem er dann 2015 zu den Bandidos, der zweiten Mannschaft, aufgestiegen war, zeigte er auch dort starke Leistungen. Er warf konstant, gewann seine ersten Spiele in der RLW und im Verlauf der Saison schaffte er sogar den Sprung zu den Bulls. Sein erster Einsatz in der Kampfmannschaft war im Jahre 2015 beim Heimspiel gegen die Jumping Chickens. Es folgten zwei weitere Einsätze in Schwachat im Outfield. Unvergessen die damalige Rückfahrt inklusive kleiner Meisterfeier, denn nach den zwei Siegen gegen die Blue Bats stand der BLA Meistertitel 2015 für die Bulls fest.

Danach wurde es ruhig um Luca. Der Schulabschluss war geglückt und er stieg ins Berufsleben ein. 2016 und 2017 nahm er sich eine Auszeit. Umso erfreulicher, als er Mitte 2018 den Weg zurückgefunden hat. Bei den Bandidos war er schnell zurück in der Startformation und auch sein Debüt in der höchsten Spielklasse durfte er noch feiern. In Traiskirchen gegen die Grasshoppers kam er erstmals in der BLA zum Einsatz und krönte seine Leistung gleich mit einem Outfield-Assist!

Schön, dass ein ehemaliger Spieler wider den Weg zurückgefunden hat! Es bedeutet und sehr viel, dass Luca die Liebe zum Spiel nie verlor. Seine aktuelle Trainingsbeteiligung von 89% zeigt, dass er heiß auf die neue Saison ist! Wir drücken die Daumen!

Factbox
Name: Luca Marte
Jahrgang: 2000
Rückennummer: 21
Lieblingsposition: Pitcher und 2nd Base
BLA Spiele (inkl. Playoffs): 2
BLA Karriere Schlagdurchschnitt (inkl. Playoffs): 0,000