Meet the Players Part 5!

Posted on Jan 31 in Uncategorized.

Ein weiterer der jungen Wilden ist Patrick Küng. Durch seinen Freund Max Harrer ist er vor zirka drei Jahren zu den Bulls gestoßen. Durch seine offene und sympathische Art hat er sich gleich sehr gut in das damalige U16 Team integriert und spielte eine sehr ordentliche Saison.

Highlights waren natürlich 2017 der Gewinn der U16 Landesmeisterschaft und die Silbermedaille bei den österreichischen Meisterschaften in Linz.

Auch bei den Bandidos hat er sich einen Stammplatz erkämpft. Seine erste RLW Partie bestritt er im April 2017 gegen die Dornbirn Redskins. Insgesamt kam er im Jahr 2017 auf 12 Spiele bei den Bandidos, bei welchen er unter anderem auch einen Einsatz als Pitcher zu verbuchen hatte.

Auch 2018 entwickelte er sich sehr gut bei den Bandidos. Die Einsatzzeiten haben sich stark vermehrt und auch sein Schlagdurchschnitt ging in die richtige Richtung (von 0.130 in der ersten Bandidos Saison auf 0.281 in der zweiten). Die Folge waren die ersten Einberufungen in die erweiterten Kader diverser Nationalteams.

Dank den vielen guten Leistung folgte dann am 15.09.2018 die Einladung mit der ersten Mannschaft nach Traiskirchen zu fahren. Patrick war natürlich gerne dabei und feierte sein Debüt im zweiten Spiel des Tages. Er spielte die komplette Partie im Outfield. Sammelte im Verlauf des Spieles aber auch wie es sich für ein Debüt gehört seinen ersten Hit und seinen ersten Run in der BLA.

Wir hoffen auf viele weitere Spiele in der höchsten Spielklasse, denn Patrick ist ein toller Spieler und ein sehr sympathischer Teamkollege, welcher immer für einen Spaß zu haben ist!

Factbox
Name: Patrick Küng
Jahrgang: 2001
Rückennummer: 37
Lieblingsposition: 3rd Base
BLA Spiele (inkl. Playoffs): 1
BLA Karriere Schlagdurchschnitt (inkl. Playoffs): 0,250