Bulls Motor kommt nicht ins laufen …

Posted on May 13 in Bulls, Verein.

Positiv – die Bulls feiern endlich den ersten Saisonsieg in der aktuellen BLA Saison. Dieser Sieg im zweiten Spiel gibt hoffentlich endlich den dringend benötigten Aufwind. Die Offensive befindet sich nämlich immer noch im Winterschlaf…

Im ersten Spiel starten die Bulls gut. Auf eine starke Defensive folgt gleich der erste Run. Doch im weiteren Spielverlauf gelingt es den Bulls nicht Runs zu scoren. Oft stranden Läufer auf den Bases. In den wichtigen Situationen gibt es keine Hits – am Ende waren es gesamt nur 5 Hits (3x Winder, 1x Frias, 1x Böhler) im ersten Spiel … so kann man leider nicht viel gewinnen. Das Pitching wurde diesmal auch nicht durch die gewohnt starke Verteidigung unterstützt. Es passierten vermeidbare Errors zu ungünstigen Zeitpunkten. Die Cardinals können dadurch von 3:2 auf 11:2 davonziehen. Diesen Rückstand verkürzen die Bulls noch, doch am Ende reichte es nur noch zu einem 11:6. Ian Breitenfelder sicherte sich mit einer guten Leistung den Win, Luckas Bickel führte die Offensive der Cardinals mit einem HR und 2 Doubles an.

Im zweiten Spiel hieß es dann schon verlieren Verboten für die Bulls. Und so startete man auch sehr gut ins Spiel. Ein 2 Run Homerun von Zeke Howie und ein RBI Single im nächsten Inning wider von Zeke Howie und die Bulls führen schnell mit 3:0. Doch anstatt Sicherheit ins Spiel einkehrte, passierten wider Errors. Durch diese besagten Errors gelingt es den Cardinals mit 3:4 in Führung zu gehen. Nun war es ein offener Schlagabtausch. Cardinals erhöhen auf 5:3, Bulls gleichen nach einem Homerun von Clayton Carson zum 5:5 aus. Im 8 Inning gehen die Cardinals wider mit 6:5 in Führung. Gregor Paterno kann aber im Gegenzug erneut ausgleichen. Die Cardinals hatten dann im 9 Inning bei Bases Loaded und 2 Out die Chance durch Colin Leif erneut in Führung zu gehen doch Pitcher Erwin Frias behält die nerven und schafft das enorm wichtige Strikeout. Im Gegenzug kommt Zeke Howie auf Base, wird von Hubert Böhler weiter auf die zweite Base geschlagen und nach einem hohen Ball von Carlos Gabriel (der davor schon ein Double und Single schaffte) der mit Hilfe des Windes zu einer echten Herausforderung für die Verteidigung wurde kann Zeke zum umjubelten Walk Off Win scoren! 7:6 Sieg der jetzt endlich der Startschuss zu besseren Leistungen werden soll!

Bei nicht optimalem Wetter bedanken wir uns bei den zahlreichen Zuschauern die in der Kälte ausgeharrt haben und uns bis zum Ende so toll unterstützt haben! Danke dafür ihr seid echt Spitze! Wir tun unser bestes um euch wider mehr Siege zu schenken! Nächste Chance dazu ist am 25.05.2019 in Hard gegen sehr starke Vienna Metrostars – aktueller Titelträger der BLA!