Toller Saisonabschluss für die Bandidos!

In den letzten 3 Spielen der Saison gab es erfreulicherweise noch zwei Siege für unsere Bandidos!

Am Samstag stand das Nachtragsspiel gegen die zweite Mannschaft der Cardinals auf dem Programm. Von Anfang an brachten die Harder läufer auf Base und machten durch gutes Baserunning Druck auf die Verteidigung. Das Spiel blieb aber lange Spannend und ausgeglichen. Erst im vierten Inning platzte der Knoten endgültig und die Harder konnten davonziehen. Mit Yanik Mäser, Arjan Frans und Patrick Küng gleich 3 Spieler einen perfekten (1.000) Schlagdruchschnitt. Hubert Böhler sicherte sich mit einem complete Game den Win. Am Ende ein ungefährdeter 14:4 Sieg.

Am Sonntag ging es gleich mit einem DH in Dornbirn weiter. Im ersten Spiel stand zwar die Verteidigung gut und zeigte tolle Spielzüge. Auch das Pitching von Pascal Campregher und vorallem Kirian Pichler, welcher 3 ausgezeichnete Innings warf, war an diesem Tag sehr gut. Leider blieb die Offensive aber abgemeldet. Lediglich zwei Hits (Levin Maier und Raphael Leo) stehen am Ende im Scoresheet. Ohne Runs wird es schwer Spiele zu gewinnen. Eine schmerzhafte 6:0 Niederlage.

Ein komplett anderes Bild zeigte sich dann im zweiten Spiel. Gegen alle Pitcher der Indians (Adrian Bleyer, Jakob Rhomberg und Lukas Pichler) gibt es gute Kontakte und endlich auch einige Basehits. Am Ende waren es 13 Hits in 7 Innings. Auch im zweiten Spiel stand die Verteidigung bombenfest und das Pitching von Raphael Leo und Marcel Winder war sehr ordentlich. Rundherum eine starke Leistung die zu einem verdienten 10:4 Sieg führten.