Players to watch!

In dieser Serie werden wir euch in den nächsten Wochen Spieler der Bulls mit Zukunftspotential näher vorstellen.

Matthias Lutter hat erst im Sommer 2019 mit dem Baseballsport begonnen. Nachdem er seine gesamte Jugend für den HC Hard auf Torjagd gegangen war, entschloss er sich mit 16 Jahren nochmals für eine neue Sportart. Sicher ein riskantes Unterfangen, doch Matthias war sehr entschlossen in seinem Vorhaben.

Und es dauerte nicht lange, da gab es das erste Spiel für Matthias. Es war noch mit der U16 Mannschaft. Sein erster Einsatz im zweiten Team folgte dann schon am 07.09.2019 in einem Landesligaspiel gegen die Dornbirn Indians II. Die Bandidos gewannen mit 11:6. „Lutti“ wie er von seinen Mitspielern meistens genannt wird freute sich also nicht nur über einen Win, sondern auch über sein erstes At-Bat im Erwachsenen Baseball.

Im Jahr 2020 gab es dann auch schon die ersten Einsätze in der BBL für Matthias. Sein Debüt feierte er am 04.07.2020 beim Heimspiel gegen die ASAK Athletics. Sein erstes At Bat war leider ein Strikeout gegen Pitcher Parker Burns. Aber die Saison war erst gerade gestartet. Seinen ersten Hit in der höchsten Spielklasse sammelte Lutti am 06.09.2020 im Auswärtsspiel gegen die Feldkirch Cardinals gegen Pitcher Moritz Widemschek. In Attnang legte er noch einen sensationellen Diving Catch oben drauf. Generell überzeugte er oft durch starke Defensive und einen harten Wurf.

Matthias ist noch sehr jung, brennt aber in jedem Training darauf was Neues zu lernen. Er ist immer mit vollem Einsatz dabei. Genau so wird man besser. Die Formkurve stimmt auf jeden Fall. Auch für 2021 erwarten wir uns eine neuerliche Steigerung von unserem „Player to watch“!

Statistiken: