Players to watch!

Posted on Mrz 16 in Bandidos, Bulls, Verein.

In dieser Serie werden wir euch in den nächsten Wochen Spieler der Bulls mit Zukunftspotential näher vorstellen.

Erst eine Saison auf dem Buckel hat der heutige Spieler unserer Serie, Marvin Glassen. Als gelernter Volleyballspieler und zwischenzeitlich auch als Rollhockeyspieler aktiv ist der junge Wolfurter am Anfang der Saison 2020 so richtig zu den Bulls gestoßen. Die Entwicklung war dort schon von Training zu Training deutlich zu erkennen. Dank seiner Athletik und vor allem Kraft war er schnell Teil der Bandidos und kam sogar zu seinen ersten Einsätzen bei den Bulls.

Sein Debüt in der 2. BLW gab Marvin gleich am ersten Spieltag in Kufstein gegen die Vikings. Im Outfield kam er zum Einsatz und glänzte gleich mit verlässlichen Catches und einem Run in der Offensive. Sein erster Hit in der zweit höchsten Spielklasse hatte er am 12.07.2020 im Heimspiel gegen die Tigers. Im gleichen Spiel gab es noch einen weiteren Run und sein erstes RBI. Insgesamt spielte Marvin eine ordentliche erste Saison. Er kam in 15 von 16 Spielen zum Einsatz. Sein Schlagdurchschnitt betrug am Ende der Saison 0.167. Insgesamt gab es also in 36 At Bats 6 Hits.

Ein weiterer Moment, den er vermutlich nicht so schnell vergessen wird, war sein erster Einsatz bei den Bulls. Am 25.07.2020 kam er beim Spiel in Wr. Neustadt gegen die Diving Ducks für 2 Innings im Rightfield zum Einsatz. Sein erstes At-Bat in der höchsten Liga gab es am 01.08.2020 im Heimspiel gegen die Vienna Metrostars. Gegen Pitcher Jakob Simonsen gab es aber leider ein Strikeout. Bei seinem zweiten At-Bat in Feldkirch gab es immerhin schon ein Groundout. Der erst Hit ist also nur noch eine Frage der Zeit.

Die aktuellen Leistungen im Training versprechen einiges. Aktuell gibt es nebenher noch die Lehrabschlussprüfung die Marvin sicher sehr erfolgreich bestehen wird. Danach gilt dann sicher der Saison 2021 der volle Fokus 😉

Wir wünschen viel Erfolg für die neue Saison.

Statistiken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.