Bulls müssen sich auswärts nur knapp geschlagen geben

19.06.2021
ASAK Attnang-Puchheim Athletics vs. Hard Bulls
Ergebnis Spiel 1: 7:6
Ergebnis Spiel 2: 1:0

Am gestrigen heißen Samstag bestritten die Hard Bulls ihr BBL Auswärtsspiel gegen die ASAK Athletics, aktuell zweite in der Division West.

Das Team musste seine Reise nach Attnang- Puchheim leider ohne Kirian Pichler antreten. Im ersten Spiel stand für die Bulls wieder der 15-jährige Nachwuchsspieler Levin Maier auf dem Mound. Leider hatte er Probleme ins Spiel zu finden, was den Athletics eine schnelle 4:0 Führung einbrachte. Er wurde daraufhin von Pascal Campregher und später von Jonas
Zimmermann abgelöst. Beide zeigten eine starke Pitching-Leistung und konnten das Spiel eng halten. Die Bulls ließen ihre Köpfe nämlich nicht hängen und kämpften sich auf einen Spielstand von 6:6 zurück. Die äußerst spannende Partie ging letztendlich an die ASAK Athletics, denen kurz vor Schluss noch ein Homerun von Andreas Lastinger den entscheidenden Punkt brachte.

Das zweite Spiel des Tages war ein klassisches Pitcher-Duell: Sven Schüller und Marcus Fukuhara auf der einen, Jimmy Jensen auf der anderen Seite. Die beiden Bulls-Pitcher brachten eine tolle Leistung und ließen das gesamte Spiel über nur einen einzigen Run zu.
Doch leider gelang es der Offensive der Harder wieder nicht, sich gegen den Athletics-Pitcher zu behaupten. Es gab zwar einige Chancen, einen Run konnten die Bulls aber leider nicht scoren. Auch Spiel 2 ging am Ende knapp mit 1:0 an die ASAK Athletics.